Banner
 

RheinMainTaunus

OnlineMagazin

WirtschaftUnternehmen › RYANAIR rüstet in Frankfurt ab dem Winterflugplan auf

RYANAIR rüstet in Frankfurt ab dem Winterflugplan auf

Europäische Geschäftszentren verbinden und so 2,3 Millionen Passagiere mehr transportieren - Bis 2. März Europa-Tickets für 9,99 Euro            von Karl-Heinz Stier

01.03.17 || altFRANKFURT (01. März 2017) - Ryanair, Europas größte Billig-Airlinie, macht sich immer mehr auf dem Rhein-Main-Flughafen breit...Bei der Vorstellung des ersten Winterflugplans (2017/2018) teilte die Fluggesellschaft mit, sieben Flugzeuge (eine Investition von $ 700 Millionen) stationieren zu wollen und 20 neue Strecken nach Athen, Barcelona, Brindisi, Catania, Glasgow, Gran Canaria, Krakau, Lanzarote, Lissabon, London, Madrid, Mailand, Manchester, Pisa, Porto, Sevilla, Teneriffa, Toulouse, Valencia und Venedig (24 Strecken insgesamt) einrichten zu wollen. Unterm Strich sollen damit 2,3 Millionen Passagiere pro Jahr befördert werden. Dank eines dicht getakteten Flugangebots wird Frankfurt außerdem mit wichtigen Geschäftszentren verbunden, so Barcelona (täglich), London (2 x täglich), Lissabon (täglich), Madrid (täglich) und Mailand (täglich) . Wie hoch die Flugpreise ab Frankfurt sind, werden im Laufe dieser Woche auf der Ryanair.com-Website nachlesbar und buchbar sein.

Ryanair‘s Sommerflugplan 2017 für Frankfurt am Main sorgt derzeit für Rekordbuchungen - mit vier Verbindungen nach Alicante, Faro, Malaga und Palma de Mallorca, die ab dem 28. März 2017 angeboten werden, mit niedrigeren Preisen (da die gesenkten Treibstoffkosten an Kunden weitergegeben werden) sowie einem verbesserten Kundenservice im Rahmen des „Always Getting Better"-Programms.

altRyanair-Chef Michael O`Leary verkündet, das ab dem Winterflugplan 2017/18 20 neue Flugstrecken ab Frankfurt angeflogen werden. Foto: Ryanair

Michael O'Leary von Ryanair, sagte dazu in Frankfurt: „Ryanair unterstreicht mit dem Winterflugplan sein Engagement für die Region und den Anspruch, die Verkehrs-, Tourismus- und Jobzahlen in Hessen weiter wachsen zu lassen. Ryanair freut sich auf eine enge Zusammenarbeit mit Fraport, um die branchenführende Effizienz und das Wachstum an Deutschlands größtem Verkehrsflughafen weiter anzuregen. Um den neuen Winterflugplan 2017/ 2018 für Frankfurt am Main zu feiern, bieten wir für das europäische Streckennetz Tickets ab 9,99 Euro an. Die Tickets können bis Donnerstag, den 2. März 2017, bis Mitternacht gebucht werden. Da die Flüge zu diesem großartigen Preis sicherlich bald ausverkauft sein werden, sollten Kunden schnell auf der Ryanair.com-Website ihren Flug buchen, um dieses Angebot nicht zu verpassen."

Zugleich behauptet Ryanair mit seinen Aktivitäten im Winterflugplan 1.750 indirekte Arbeitsplätze am Flughafen Frankfurt zu sichern. Sie bezieht sich dabei auf eine internationale Untersuchung, wonach pro 1 Million Passagiere bis zu 750 Arbeitsplätze an internationalen Flughäfen gefestigt werden.