Banner
 

RheinMainTaunus

OnlineMagazin

WirtschaftMessen und Ausstellungen › TrauDich - Hessen zum neunten Mal im Forum der Messe Frankfurt

TrauDich - Hessen zum neunten Mal im Forum der Messe Frankfurt

Rund 150 Aussteller aus 30 Branchen zeigen Trends rund um den schönsten Tag im Leben

21.01.09 || FRANKFURT (20. Januar 2009) - Eine Messe mit Wohlfühlcharakter - das will die TrauDich! Hessen auch in diesem Jahr wieder sein. Und eine Messe mit vielen Attraktionen und einem umfassenden Angebotrund um das ThemaHeiraten & Feiern. Bereits zum neunten Mal empfangen gut 150 Firmen und Dienstleister die angehenden Brautpaare samt Angehörigen im Forum der Messe Frankfurt. Auf 5000 Quadratmeter präsentieren sie Neuheiten und Trends für den schönsten Tag im Leben. Geöffnet ist die Hochzeitsmesse, die zu den größten in Hessen zählt, am 24. und 25. Januar von 10 bis 18 Uhr.

Mit besonderer Spannung blicken Veranstalter und Besucher auf die exklusiven Modenschauen, die während der Messe ganztägig stattfinden. Denn hier werden vonaktuellstenTrends bis hin zu den Klassikern für Braut und Bräutigam gezeigt-natürlich mit den neuen Kollektionen der führenden Braut-und Herrenmodenanbieter der Saison 2009. Im festlichen Ambiente zeigen Models, was en vogue ist. Ergänzt werden die Schauen durch zusätzliche Beauty-Präsentationen mit Frisuren-und Kosmetiktipps.

Viel zu sehen und zu erleben gibt es an den Ständen. Rund 150 Aussteller aus 30 Branchen sind in Frankfurt präsent und zeigen Kleidung, Produkte und Dienstleistungen für eine individuelle und unvergessliche Hochzeit: Braut-und Festmode, Trauringe und Schmuck, Accessoires, Herrenmode, Maßkonfektion, Catering und Partyservice, Hotels und Restaurants, Friseure und Kosmetik, Oldtimer und Kutschen, Fotoateliers, Konditoreien, DJs und Künstler, Hochzeitsreisen, Hochzeitskarten, Dekorationen und vieles mehr.

Erwartet werden rund 9000 Besucher zu Hessens größtem Hochzeitsevent, der Eintrittspreis beträgt zwölf Euro pro Person.

Schnuppertanzkurse und Betreuung für die kleinen Besucher


Damit der Messebesuch so angenehm wie möglich erlebt wird, gibt es in der Halle eine coffee lounge mit Bewirtung. Das Erlebnisprogramm ist neben dem Ausstellungsbetrieb ein weiterer Grund, warum angehende Brautpaaremeist länger wie zwei Stunden auf dieser Messe verweilen. In Frankfurt gibt es unter Anderem Fachvorträge von Experten. Die Themen reichen dabei von Eheverträgen über die richtige Hochzeitsplanungbis hin zu den kirchlichen und freien Trauzeremonien. Und weil an Hochzeiten heute auch wieder ausgiebig getanzt wird, laden professionelle Tanzlehrer mehrmalstäglich die Besucher zu Schnuppertanzkursen ein. Eltern, die auf die Messe kommen, können eine professionelle Kinderbetreuung in Anspruch nehmen.

Mit ein wenig Glück oder Kreativität können Brautpaare mit dem Messebesuch tolle Preise gewinnen. So wird der „Romantischste Heiratsantrag in Hessens" gesucht. Mit Betreten der Veranstaltung erhält jeder Besucher eine Gewinnspielkarte und kann somit an der Verlosung wertvoller Sachpreise teilnehmen. Hauptgewinn hier ist eine exklusive Reise nach Maritius für zwei Personen im Wert von 5000 Euro. (mmtd)