Banner
 

RheinMainTaunus

OnlineMagazin

VermischtesSport › Frauenpower für Joachim Deckarm

Frauenpower für Joachim Deckarm

Silvia Schmitt ist "Deckarm-Botschafterin"

18.05.09 || FRANKFURT(18. Mai 2009) - Silvia Schmitt, mit 245 Länderspielen und 751 Toren eine der erfolgreichsten deutschen Handballerinnen aller Zeiten, hatte am vergangenen Samstag beim Bundesliga-Aufstiegsspiel der HSG Bensheim-Auerbach gegen VfL Sindelfingen ihren ersten Auftritt als „Deckarm-Botschafterin". „Natürlich war Jo für meine Generation ein Idol; man musste einfach von ihm begeistert sein", betont die „Handballspielerin des Jahres 1998" (zweimal Vierte bei Olympischen Spielen und jeweils Dritte bei WM und EM), die 2005 mit 42 Jahren ihre aktive Laufbahn beendete. Neben den „Deckarm-Botschaftern" aus drei Generationen (Kurt Klühspies, Christian Schwarzer, Dominik Klein) ist Silvia Schmitt die erste Frau in diesem illustren Kreis, der sich gemeinsam mit den Ausschuss-Mitgliedern des Deckarm-Fonds ehrenhalber um den vor dreißig Jahren schwer verunglückten und seitdem auf fremde Hilfe angewiesenen früheren Handballstar kümmert.

Als wohl bester und elegantester Spieler der Welt seiner Zeit und vor allem als freundlicher und charmanter Sportsmann fand und findet Joachim Deckarm auch unter den weiblichen Handball-Fans viel Zuspruch. Zahlreiche Frauen und Frauen-Teams haben bereits das Ende Oktober 2009 erscheinende Benefiz-Buch „Teamgeist - die zwei Leben des Joachim Deckarm, Handball als Schule des Lebens" reserviert; unter den mehr als zweitausend Vorbestellungen sind mehrere Vereine der 1. und 2. Frauen-Bundesliga gelistet.

„Ganz im Sinne des Mottos „Gemeinsam stark mit Joachim Deckarm" können wir so außerhalb des Spielfelds Teamgeist beweisen. Wer sich in das „Team für Jo" mit einbringen möchte, der sollte jetzt das Buch bestellen", sagt Silvia Schmitt, die in den kommenden Monaten gemeinsam mit den drei anderen Botschaftern den Vorverkauf der Deckarm-Biografie ankurbeln wird.

Der Vorverkauf des Benefiz-Buchs - der Reinerlös fließt in den Deckarm-Fonds.- hat am 30. März 2009, dem dreißigsten Jahrestag des Unfalls von Joachim Deckarm, begonnen. Bestelladresse: www.joachim-deckarm.de (Onlineshop) oder schriftlich bei der Stiftung Deutsche Sporthilfe, Joachim-Deckarm-Fonds, Burnitzstraße 42, 60596 Frankfurt am Main. Preis: 19,90 € (incl. MWSt. und Versandkosten). Bei schriftlicher Bestellung Vorkasse: Joachim-Deckarm-Fonds, Dresdner Bank, Kto.Nr. 932 103 02, BLZ: 500 800 00. (hje-sdsh)