Banner
 

RheinMainTaunus

OnlineMagazin

VermischtesSport › Golfen-Racen-Pokern: Team-Dreikampf im Kempinski

Golfen-Racen-Pokern: Team-Dreikampf im Kempinski

Business-Golfturnier der besonderen Art für Firmen und Geschäftspartner - Neue Kontakte knüpfen, sich sportlich betätigen und etwas für die Kinderhilfestiftung tun

04.09.12 || altNEU-ISENBURG , 3. September 2012 - 20 Teams, ein 9-Loch-Golfplatz, eine Kartbahn und zwei Pokertische: Am 29. September findet im Kempinski Hotel Gravenbruch sowie im Golf-Club Neuhof ein außergewöhnliches Turnier statt: Golfen-Racen-Pokern. Das Event ist vor allem für Firmen und Geschäftsleute gedacht, die auf ungewöhnliche Weise Kontakte knüpfen möchten. Anmeldungen als Einzelperson, sowie als Dreierteams, sind ab sofort unter www.golfen-racen-pokern.de möglich. Ein Teil des Startgeldes kommt der Kinderhilfestiftung zugute.

Veranstalter und Ideengeber des Turniers ist die Frankfurter Agentur HENN & HILLEBRAND Golf Marketing. Arbeitskollegen, Geschäftspartner oder auch Freunde können sich sowohl Einzeln als auch in Dreierteams anmelden und sich einen Tag lang nacheinander in den Disziplinen Golf, Kart und Poker messen. Jeder der maximal 60 Teilnehmer soll dabei möglichst viele Punkte erreichen, damit sein Team am Ende des Turniers auf einen der ersten drei Plätze kommt. Die Teilnahmegebühr beträgt 405 Euro pro Team, von denen die Veranstalter jeweils 30 Euro an die Kinderhilfestiftung spenden. Für das Golfturnier müssen die Spieler Platzreife mitbringen, für Kart und Poker gibt es keine Vorgaben. Neben dem sportlich-spielerischen Erlebnis geht es auch darum, Geschäftskontakte zu knüpfen. „Dass Golfplätze für die Kontaktpflege bzw. -anbahnung hervorragend geeignet sind, ist bekannt", meint Stefan Schwind, Direktor des Fünf-Sterne-Superior-Hotels Kempinski Gravenbruch Frankfurt. „Wir werden jetzt beweisen, dass eine Kartbahn und Pokertische diesen Zweck ebenfalls gut erfüllen können - und den Spaßfaktor dabei noch erhöhen."

Ablauf des Turniertags


Nach einem kleinen Frühstück spielen die Teilnehmer im Golf-Club Neuhof in Dreieich ein 9-Loch-Golfturnier, das nach Stableford mit Handicap-Vorgabe gewertet wird. Nach dem Mittags-Snack im „Paddock-Club" des Kempinski Hotel Gravenbruch starten die Trainingsläufe auf der 240 Meter langen, extra für dieses außergewöhnliche Event errichteten Kart-Rennstrecke am Hotel. Danach können sich die Teilnehmer bei einem Barbecue auf der Terrasse des Hotels stärken, bevor das Poker-Turnier „Texas Hold'em No Limit" startet. Direkt im Anschluss werden die Punkte zusammengezählt und die Sieger geehrt: Die drei besten Teams in der Gesamtwertung sowie das jeweils beste Team pro Disziplin können sich auf hochwertige Preise freuen.

Informationen zum Event gibt es auf www.golfen-racen-pokern.de. Dort können Interessierte auch das genaue Programm sowie das Regelwerk einsehen und sich anmelden. (kb/ballcom)