Banner
 

RheinMainTaunus

OnlineMagazin

VermischtesSport › 62 Pferde gehen am 150. Geburtstag von Arthur von Weinberg an den Start

62 Pferde gehen am 150. Geburtstag von Arthur von Weinberg an den Start

Nach dem einzigen Wochenrenntag findet am Mittwoch eine After-Work-Party auf der Galopprennbahn Frankfurt-Niederrad statt

10.08.10 || altFRANKFURT (09. August 2010) Der einzige Wochenrenntag, den der Renn-Verein Frankfurt am Main e.V. in diesem Jahr veranstaltet, ist dem Andenken an den großen Frankfurter Mäzen Arthur von Weinberg gewidmet, der an diesem Tag vor 150 Jahren geboren wurde. Der Unternehmer (Chemiefabrik Cassella, IG Farben) war von 1918 bis 1938 Präsident des Frankfurter Renn-Klubs, ist Ehrenbürger der Stadt Frankfurt und Gründer des renommierten Gestüt Waldfried. Ihm gehörte auch das Gelände der Frankfurter Rennbahn in Niederrad.

Zahlreiche Spitzenjockeys wie der mehrmalige Champion Andrasch Starke (Köln), der amtierende Deutsche Meister Eddie Pedroza (Ravensberg), Filip Minarik (Köln) und der Holländer Adrie de Vries werden in den sieben Rennen an der Start gehen. Insgesamt 62 Pferde wurden gemeldet. Die am letzten Wochenende erfolgreichen Frankfurter Trainer Jean-Pierre Carvalho und Toni Potters schicken je drei Pferde ins Rennen, ihre Kollegen Heinz Hesse, Wilfried Kujath und Dave Richardson satteln je einen ihrer Schützlinge.

Der erste Start wird um 17 Uhr, der 7. und letzte planmäßig um 20 Uhr erfolgen. Auch die beliebte Viererwette mit einer garantierten Auszahlung von 10.000 Euro wird im 5. Rennen, dem Frankfurter Amateur-Preis, angeboten. Dabei geht es für die 13 Teilnehmer auch um Punkte für die Sommermeisterschaft der Amateure (Sport-Welt Talent-Trophy), bei der vor dem 11. Lauf in Frankfurt Olga Laznovska (Dormagen) mit 34 Punkten vor Kirsten Schmitt (Lebach/30) führt.

Neben und nach den Rennen lädt der Renn-Verein Frankfurt am Main e.V. zur After-Work-Party mit Disc-Jockey, Cocktails etc. ein.

Am kommenden Wochenende, 14. Und 15. August, findet auf der Rennbahn Niederrad ein Mittelaltermarkt mit Ritterturnier statt. (gg/bg)