Banner
 

RheinMainTaunus

OnlineMagazin

VermischtesPortrait › Intendant und Generalmusikdirektor verlassen Staatstheater Darmstadt

Intendant und Generalmusikdirektor verlassen Staatstheater Darmstadt

Verabschiedung von John Dew und Martin Lukas Meister - Kunst- und Kulturminister Boris Rhein: "John Drew hat in allen Sparten ein unverwechselbares Profil verliehen"

12.07.14 || altWIESBADEN/DARMSTADT (11. Juli 2014) - Kunst- und Kulturminister Boris Rhein dankt Intendant John Dew und Generalmusikdirektor Martin Lukas Meister für ihre erfolgreiche Arbeit am Staatstheater Darmstadt. Kunst- und Kulturminister Boris Rhein: „Mit der Verabschiedung der beiden Künstler und ihres Teams endet eine Ära am Staatstheater Darmstadt. Ich danke dem Intendanten John Dew für seine engagierte Arbeit, mit der er dem Staatstheater nicht nur im von ihm dominierten Musiktheater, sondern auch in allen anderen Sparten ein unverwechselbares Profil verliehen hat."

Für dieses Profil stehen beispielhaft ein Aufführungszyklus mit Werken Carl Orff, darunter eine Uraufführung, „Die Trojaner" von Hector Berlioz, aber auch der „Ring des Nibelungen" von Richard Wagner. Die Intendanz von John Dew war trotz eines ambitionierten Spielplans sowie einer stattlichen Zahl von Ur- und Erstaufführungen in allen Sparten von Besucherrekorden geprägt. Der Erfolg ist aber auch untrennbar mit einem künstlerisch hochqualifizierten und hochmotiviertem Ensemble verbunden, dessen nun zum Teil ausscheidenden Mitgliedern ebenfalls Dank und hohe Anerkennung gebührt.

Kunst- und Kulturminister Boris Rhein: „Martin Lukas Meister und dem gesamten Ensemble ist es zu danken, dass die traditionell hohe Qualität des Darmstädter Staatsorchesters und des Musiktheaters auch in einer schwierigen Phase auf höchstem Niveau aufrechterhalten werden konnte. Für seine weitere künstlerische Arbeit wünsche ich ihm alles Gute."

In einer großen Operngala am heutigen Samstag,12. Juli, des Staatstheaters Darmstadt verabschieden sich der Intendant John Dew nach zehnjähriger Tätigkeit und der Generalmusikdirektor Martin Lukas Meister, der seit dem Beginn des Jahres 2012 im Amt war. (ps/hmwk)