Banner
 

RheinMainTaunus

OnlineMagazin

VermischtesLehre & Wissenschaft › Finanzjournalisten Vermittler zwischen Finanzwelt und Allgemeinheit

Finanzjournalisten Vermittler zwischen Finanzwelt und Allgemeinheit

Wirtschaftsminister Posch überreicht Hessischen Landespreis an Frankfurt School Absolventin

21.01.10 || altFRANKFURT (21. Januar 2010) - Der hessische Wirtschaftsminister Dieter Posch überreichte am 19. Januar den mit 3.000 Euro dotierten Landespreis „Finance Journalism 2009" an die beste Absolventin des Studiums „Finance Journalism" der Frankfurt School of Finance & Management. Über die Auszeichnung freut sich die Münchnerin Daniela Rieber. Mit dieser Zusatzausbildung unterstützt sie ihre Karriere bei einer PR-Agentur.

Posch betonte in seinem Grußwort die besondere Rolle der Finanzjournalisten als Vermittler zwischen der Finanzwelt und der Allgemeinheit. „Die Education Industry wird sich als essentieller Standortfaktor etablieren und die Frankfurt School ist ein wichtiger Teil davon", so Prof. Dr. Udo Steffens, Präsident der Frankfurt School. Das Land Hessen beabsichtigt, für das Studium Leistungsstipendien in Höhe von 3.000 € für besonders talentierte Studienbewerber auszuloben. Der nächste Studiengang startet im Juni 2010. (ik/fs)